Chronik

Entstehungsgeschichte und Chronik des SV Kralenriede

 

1921                  Gründung der Siedlung Kralenriede auf dem Gelände der Munitionswerkstätten
1922


Sportsmänner riefen den SV Kralenriede ins Leben

(Es waren die inzwischen verstorbenen K. Söhler, H. Müller und H. Overbeck)

1933Verbot durch die Nazis
Der Sportbetrieb musste 17 Jahre ruhen
1950Wiederaufnahme des Sportbetriebes

1951Erstellung eines Sportplatzes in Eigenarbeit

     => 1. Fußballspiel gegen Wacker 

1952Gründung einer Tischtennisabteilung

1953Traktor Hörsingen (DDR) wurde Partnerverein

1954Gründung einer erfolgreichen Damenhandballmannschaft

1955 Kauf eines ausgedienten Straßenbahnwagens als Umkleidemöglichkeit

1960 Verlust des Sportplatzes Zuweisung eines neuen Sportplatzes

196240. Vereinsjubiläum

 
      => Einweihung neuer Sportplatz (Hartplatz) 

19631. Spatenstich für den Bau des Sportheimes
1965 Offizielle Einweihung des Sportheimes

     => Anmeldung einer 5. Herrenmannschaft 
     => 254 Mitglieder 

1967   Aufbau einer Lichtanlage      => A-Jugend wurde Bezirksmeister 

1968Einweihung der Lichtanlage als eine der ersten in Braunschweig

1970Gründung einer Damen-Fussballmannschaft

     => Aufstieg 1. Herren in die 1. Kreisklasse 

197250. Vereinsjubiläum
      => Aufstieg der 1. Herren in die Kreisliga
  
1975Beginn Bau der Tennisplätze in Eigenarbeit  

1976

1977

Gründung einer Mädchenmannschaft

Fertigstellung der Tennisplätze

 => Lothar Rinne wird 1. Vorsitzender

1982Aufstieg Herrentennis in die Kreisliga

1983Abstieg 1. Herren in die Kreisklasse

198765. Vereinsjubiläum

 
      => Mädchenmannschaft zum 4. mal Stadtmeister
  
1988Gründung einer Freizeitsportabteilung

1989Wiederaufnahme Sportbetrieb mit Traktor Hörsingen

1991

Sperrung des Fußballplatzes wegen Dioxinbelastung
 Fußballspiele werden bei TuRa ausgetragen

     => 1. großes Osterfeuer 

199270. Vereinsjubiläum 
     => Sanierungsarbeiten auf dem Sportplatz haben begonnen
 
1993Fertigstellung des Rasenspielfeldes  
     => 365 Mitglieder 

199440 Jahre Damengymnastikabteilung

1995 Gründung einer Seniorenmannschaft  (Ü40)

199775. Vereinsjubiläum mit Feier im Festzelt
      => 400 Mitglieder
 
1998 Teilnahme des SV Kralenriede am Braunschweiger Karnevalsumzug

200050 Jahre Fußballabteilung

     => Beginn der An-und Umbaumaßnahme Sportheim

2002Fertigstellung des neuen Umkleidetraktes am Sportheim 

     => Ehrung 25 Jahre Vereinsvorsitz Lothar Rinne

2004 Aufstieg der 1. Herren in die Bezirksklasse und Gewinn des Kreispokales

     => Peter Olschewski wird neuer 1. Vorsitzender
     => Lothar Rinne wird Ehrenvorsitzender

 

2005 Der SV Kralenriede ist im Jugendfußball in allen Altersklassen vertreten die 1. Herren spielt in der Bezirksliga

     => 445 Mitglieder

200785. Vereinsjubiläum wird im Rahmen eines Volksfestes gefeiert

20091. Herren wird Kreispokalsieger(Krombacherpokal)
    
     => A- Jugend steigt in den Bezirk auf

2010Umbauphase des Sportplatzes beginnt, sämtliche Heimspiele werden auf Gastplätzen wie Querum, Olympia und Rühme ausgetragen

Neugründung einer III. Herrenmannschaft  Nunmehr nehmen 5 Herrenmannschaften am Spielbetrieb teil

Ein neuer Vorstand wurde gewählt:

     =>  Horst-Dieter Steinert löst Peter Olschweski als 1. Vorsitzenden ab
     =>  2. Vorsitzender wird Falko Götze
     =>  Hauptkassierer wird Reinhard Brauner
     =>  Schriftführer wird Lothar Eckert 

 

 
2011Fertigstellung der neuen großen Sportanlage des SV Kralenriede 

     => 1. Herren erreicht Kreispokalfinale und unterliegt nur knapp der 3. Mannschaft
           von Freie Turner vor 400 Zuschauern in Rühme mit 2:3
     => A- Junioren scheitern als Tabellenzweiter am Aufstieg in die Landesliga
     => Aufstieg der III. Herrenmannschaft in die 2. Kreisklasse
     => Kooperation im Jugendbereich mit dem SV Olympia
 
201290. Vereinsjubiläum

Der SV Kralenriede von 1922 e.V. wird 90. Jahre alt das mit einem gemeinsamen Volksfest aller ortsansässigen Vereine und der Blaskapelle aus Hörsingen im Festzelt groß gefeiert wird

Fußballabteilung wird 60 Jahre alt 

     => Dirk Glindemann und Hans-Dieter Heimann werden mit der silbernen
           Ehrennadel
     => Peter Olschewski mit der goldenen Ehrennadel durch den NFV und SSB
           für ihre Verdienste um den Fußballsport im Kreis Braunschweig geehrt
     => 2.Herren steigen in die 1. Kreisklasse auf
     => Carport als Freisitz wird am Tennisplatz gebaut

2013Die Elektroverteilung und Elektroleitungen im Umkleide- und Duschbereich werden erneuert

Der Abwasserkanal wird erneuert und bekommt einen Revisionsschacht Umstellung der Heizung von Öl auf Gas ein Erdtank wird eingebaut

Horst-Dieter Steinert wird für seine Verdienste für den Fußballsport im Kreis Braunschweig vom NFV mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. 

nach oben scrollen